Bauen in Niedersachsen

Hausbau in der Region BraunschweigMöchten auch Sie sich den Traum vom eigenen Massivhaus erfüllen? Die Entscheidung für oder gegen das Eigenheim wird oft erst nach langen Überlegungen getroffen. Schließlich ist das Bauen mit einem große finanzielle Aufwand verbunden, der  nur selten durch Eigenmittel gedeckt werden kann. Umso wichtiger ist es, dass die Bauplanug und der Hausbau kompetent und durchdacht vollzogen werden, da der Traum vom Eigenheim sonst schnell zum Albtraum werden kann.  Der Hausanbietermarkt erscheint groß und da ist es nicht immer leicht, die kompetenten Firmen von den unfähigen zu unterscheiden. Auch wir können Ihnen diese Entscheidung nicht abnehmen, jedoch haben wir viele gute Argumente für einen Hausbau mit uns:
Wir wissen, wie wichtig eine kompetente Bauberatung, eine maßgeschneiderte Bauplanung und eine erfolgreiche Bauausführung sind. Die Summe unserer Erfahrungen im Hausbau ist die Grundlage für Ihr solides und individuell gebautes Eigenheim. Durch eine professionelle Bauleitung sorgen unsere Bauunternehmen und Handwerksbetriebe für einen reibungslosen Bauablauf. Eine fortlaufende Qualitätskontrolle während des Bauens bietet die Gewähr für eine sorgfältige und beständige Ausführungsqualität. Wir arbeiten nur mit versierten Architekten und Bauunternehmen zusammen und vermeiden so den gefürchteten „Pfusch am Bau“. Unsere Architekten sorgen dafür, dass Ihr Haus durch eine funktionale Bauplanung soviel Platz wie möglich für sie bereithält und die mit der Bauplanung verbundenen Standsicherheiten auch wirklich gegeben sind.

Sie möchten kein klassisches Einfamilienhaus, sondern einen barrierefreien Bungalow, ein günstiges Doppelhaus  oder eine stilvolle Stadtvilla? Auch das ist kein Problem. Unsere Architekten planen Ihnen Ihr Wunschhaus! Und zum Schluss wird dieses Architektenhaus nicht teurer sein als ein Haus vergleichbarer Größe aus unserem Beispielhaus-Portfolio. Hier finden Sie einige Entwürfe für eine Hausplanung:

EinfamilienhäuserBungalowsDoppelhäuser

Natürlich ist es bequemer, das komplette Haus mit uns zu bauen. Viele Bauherren möchten jedoch lieber einige Bauleistungen selbst erbringen. Für eben diesem Fall empfehlen wir Ihnen unser Ausbauhaus. In dieser Ausbaustufe erledigen Sie  den Einbau der Innentüren und Sanitärobjekte, den Trockenbau und die Fliesenarbeiten in eigener Regie. Und wenn Sie den kompletten Innenausbau selbst übernehmen wollen, bauen wir Ihnen Ihr Massivhaus gern auch als Rohbau  inklusive der Dacheindeckung, den Fenstern und dem Außenputz.  Alles weitere Sie bauen Sie in eigener Verantwortung.

Braunschweiger Land

Das Braunschweiger Land gehört zum Harz-Vorland und befindet sich im Südosten Niedersachsens. Aus dieser Gegend stammen zahlreiche Sagen und Legenden wie etwa die Heinrichssage oder die des Schelms Till Eulenspiegel. Die Vielfalt der Region lässt sich beispielsweise bei einer Wanderung durch den Geo-Park des Braunschweiger Landes oder auch die Besichtigung der Schöninger Speere im Paläon Schöningen entdecken. Das mittelalterliche Braunschweig führt den Interessierten zurück in die Zeit der Welfen und ein Besuch in der Lessingstadt Wolfenbüttel in die Epochen des Barock und der Aufklärung. Zu den bedeutendsten deutschen Bauwerken der Romantik zählt der Kaiserdom zu Königslutter, der als das sächsische Gegenstück zum Dom der Salier in Speyer gilt und wegweisend für die Entwicklung romanischer Architektur der Region des Braunschweiger Landes ist.

Landkreis Wolfenbüttel

Dieser Landkreis, an die Landkreise Hildesheim, Peine, Helmstedt, Harz und Goslar grenzen, wird von der kreisfreien Stadt Salzgitter in einen westlichen und einen östlichen Teil aufgeteilt und wurde insbesondere durch die Schachtanlage Asse bekannt, in welcher bis zum Jahre 1978 atomare Abfälle eingelagert wurden. Die wirtschaftliche Struktur Wolfenbüttels ist mit den Wirtschaftszweigen Maschinenbau, chemischer Industrie und Lebensmittelgewerbe äußerst ausgewogen. Zum Landkreis Wolfenbüttel gehören die Stadt Wolfenbüttel, die Gemeinde Cremlingen sowie die Samtgemeinden Asse, Baddeckenstedt, Oderwald, Schladen, Schöppenstedt und Sickte.

Wolfenbüttel
Wolfenbüttel liegt an der Oker und ist die größte Stadt des Landkreises mit gleichem Namen. Die Stadt verfügt über eine Fläche von etwa 78,60 km² bei einer Einwohnerzahl von 54 000. Wolfenbüttel ist Bischofssitz der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Braunschweig, Standort etlicher mittelständischer Unternehmen  Sitz einer Fachhochschule.

Landkreis Helmstedt 

Helmstedt befindet sich zwischen der Norddeutschen Tiefebene und dem Harz-Vorland. Es grenzt an die Landkreise Wolfenbüttel, Gifhorn, Harz und Börde in Sachsen Anhalt sowie an die kreisfreien Städte Braunschweig und Wolfsburg. Geprägt wird der Landkreis Helmstedt durch den Naturpark der Höhenzüge Lappwald und Elm und ist mit einer Fläche von 670 km² einen der kleinsten Landkreise Niedersachsens. Im Landkreis Helmstedt befinden sich die Städte Schöningen, Helmstedt und Königslutter am Elm.

Schöningen
Schöningen liegt 11 Kilometer entfernt von Helmstedt und verfügt über eine Fläche von etwa 35,36 km² bei einer Einwohnerzahl von 11 847. Das Heimatmuseum verschafft Einblick in die Geschichte der Region. Eine weitere Besonderheit der Stadt ist die große Abhöranlage, die der Bundesnachrichtendienst dort betreibt. Seit Juni 2013 gibt es mit dem 'Paläon', einem modernen Forschungs- und Erlebniszentrum, eine touristische Attraktion, die zahlreiche Besucher anzieht.

Königslutter
Königslutter im Naturpark Elm-Lappwald wird von der Deutschen Fachwerkstraße durchzogen und führt als Wahrzeichen den Kaiserdom als die Benediktiner-Abtei-Kirche Peter und Paul. Königslutter hat bei 15 670 Einwohnern eine Fläche von 130,58 km².

Helmstedt
Helmstedt ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und liegt zwischen Lappwald und Elm. Die Stadt liegt in einer Entfernung von 36 Kilometern östlich von  Braunschweig und 45 Kilometer westlich von Magdeburg. Zahlreiche Bauwerke aus Renaissance und Romantik prägen das Stadtbild, das bei einer Einwohnerzahl von 23 690 über eine Fläche von 46,97 km² verfügt. Helmstedt hat sich dem kulturellen Städte-Bund 'Neue Hanse' angeschlossen.

Landkreis Peine

Der Landkreis Peine grenzt an die Landkreise Gifhorn und Hildesheim sowie die kreisfreien Städte Braunschweig und Salzgitter sowie die Region Hannover. Die Flüsse Oker, Fuhse, Erse sowie der Mittellandkanal durchziehen diesen Landkreis. Bis 1976 war der Landkreis seit Gründung der Ilseder Hütte im Jahre 1858 ein Traditionsstandort für die Verhüttung und den Bergbau. Im Landkreis Peine befinden sich die Stadt Peine sowie die Gemeinden Edemissen, Hohenhameln, Ilsede, Lahstedt, Lengede, Vechelde und Wendeburg.

Peine
Peine wurde im Jahre 1220 gegründet und ist vor allem für Stahlindustrie bekannt. Gelegen zwischen Lüneburger Heide und Harz, nimmt die Stadt ein Areal von 119,51 km² bei einer Einwohnerzahl von fast 49 000 ein. Eine äußerst bemerkenswerte Besonderheit in heutiger Zeit ist die Tatsache, dass die Stadt Peine völlig schuldenfrei ist! Wirtschaftlich sind in Peine neben Metall- und Kunststoffverarbeitungsbetrieben diverse Lebensmittelhersteller sowie Betriebe für Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung vertreten. Zahlreiche Dienstleistungsunternehmen sind ebenfalls in der Stadt Peine ansässig.

Landkreis Goslar

Der Landkreis Goslar berührt die Landkreise Northeim, Hildesheim, Wolfenbüttel, den Landkreis Harz in Sachsen Anhalt, Nordhausen in Thüringen und das niedersächsische Osterode am Harz. Weiter grenzt Goslar an die Stadt Salzgitter. Zum Gebiet des Landkreises Goslar gehören weite Teile des Harzes inklusive des höchsten Berges in Niedersachsen, dem Wurmberg. Auf dem Gebiet des Landkreises befinden sich 22 Naturschutzgebiete. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist der Fremdenverkehr im Landkreis Goslar. Weitere wichtige Unternehmen der Region sind eine Firma für das Recycling elektrischer Geräte, ein großer Getränkelogistiker sowie die chemische Industrie. Zum Landkreis Goslar gehören die Städte Goslar als Verwaltungssitz sowie Bad Harzburg, Braunlage, Langelsheim, Seesen, Vienenburg sowie die Bergstädte Altenau, Clausthal-Zellerfeld und Wildemann.

Goslar
Die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises ist eingebettet zwischen den Nord-West-Ausläufern des Harzes und dem südlichen Ende des Salzgitter-Höhenzugs.
Das im Norden der Stadt liegende einstige Erzbergwerk Rammelsberg und die Goslarer Altstadt gehören zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Schon zu Zeiten der Römer galt der Harz als ein wichtiges Gebiet für den Abbau von Erzen, weshalb in der Region unzählige Siedlungen und Niederlassungen entstanden, in denen das Erz abgebaut und veredelt wurde. Goslar erstreckt sich auf einer Fläche von 92,57 km² auf, die von etwa 41 000 Einwohnern bewohnt wird.

Bad Harzburg
Das anerkannte Sole-Heilbad Bad Harzburg liegt am nördlichen Rand des Harzes und hat fast 22 000 Einwohner auf einer Fläche von 65,42 km². Ein angenehmes lokales Schonklima sowie eine waldreiche Umgebung machen Bad Harzburg zu einem idealen Kur- und Urlaubsort. Hier haben zahlreiche Recycling-Betriebe, Zulieferbetriebe für die Auto-Industrie sowie Unternehmen zur Metallbearbeitung ihren Sitz.

Braunlage
Der Luftkurort und Wintersportplatz Braunlage hat außer den Natursehenswürdigkeiten wie der Steinklippe und dem Großen und Kleinen Bodefall den Wurmberg, den Achtermann und den Brocken zu bieten. Touristische Ausflugsziele sind außerdem der Jemerstein sowie die Warme Bode. Braunlage verfügt über ein Areal von 31,55 km² mit etwa 6 280 Einwohnern und bildet eines der traditionellen Zentren des Harzer Fremdenverkehrs.

Langelsheim
Langelsheim liegt zwischen der Innerste- und Granetalsperre und wird von dem Fluss Innerste und dem Mühlenbach durchzogen. Die Einwohnerzahl beträgt 12 110 bei einer Fläche von 48,76 km².

Seesen
Seesen gilt als das Fenster zum Harz und ist Ursprungsort des 1886 gegründeten Harz-Clubs, der mit heute 16 000 Mitgliedern in mehr als 90 Vereinen das Brauchtum des Harzes pflegt. Der Ort hat auf einer Fläche von 102,13 km² etwa 20 040 Einwohner.

Vienenburg
Vienenburg im nordwestlichen Vorland des Harzes ist seit seiner Eingemeindung zum 1. Januar 2014 ein Ortsteil von Goslar.Es lädt zum Wandern im Harly-Wald ein und verfügt über ein Areal von 71,14 km² mit 10 560 Einwohnern. Im ältesten erhaltenen Bahnhofsgebäude in Deutschland, das 1840 erbaut wurde, befindet sich heute ein Eisenbahnmuseum.

Haus mit individueller Planung im Braunschweiger Land bauenEigenheim als Massivhaus im Braunschweiger Land  bauen

Den Traum vom eigenen Massivhaus, in dem Sie glücklich und zufrieden leben können, teilen Sie mit vielen Menschen. Schließlich bietet das eigene Haus Sicherheit, ist eine beständige Wertanlage und zudem natürlich auch ein Platz, an dem man so richtig zu Hause sein kann. Unsere Architekten sorgen dafür, dass ihr Eigenheim ganz nach Ihren Wünschen, aber auch nach wichtigen Aspekten wie Statik und intelligente Raumaufteilung geplant wird. Unser Fachpersonal im Baubereich macht sich anschließend daran, Ihr auf Ihre persönlichen Vorstellungen abgestimmtes Massivhaus umzusetzen. Ihnen ein günstiges und zugleich schönes Massivhaus nach Ihren Vorstellungen zu planen und zu bauen, können wir Ihnen schon jetzt versprechen. Ob wir Ihnen dies auch beweisen können, liegt bei Ihnen.

Leider wird der Traum vom Eigenheim häufig zum Albtraum. Das geschieht besonders häufig, wenn besonders preisgünstige Anbieter beauftragt werden, die dann auch ein „billiges“ Haus bauen, das schon bald Kosten verursacht, die beim Bau eines hochwertigen Eigenheims nie entstanden wären. Das kann vermieden werden. Wir garantieren Ihnen durch unser hochqualifiziertes Fachpersonal eine kompetente Umsetzung Ihres Bauvorhabens von der Bauplanung bis zur Übergabe Ihrer schlüsselfertigen Wohnimmobilie. Natürlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, ein Ausbauhaus oder einen Rohbau zu erwerben, in dem Sie den Innenausbau ganz oder teilweise selbst übernommen können. Wir beraten Sie auch dabei, welche Art von Eigenheim am besten für Ihre Bedürfnisse sowie Ihre finanziellen Möglichkeiten geeignet ist – sei es Ihr Einfamilienhaus (www.einfamilienhaus-bauen.de), Ihr Bungalow (www.bungalow-neubau.de), Ihr Doppelhaus oder gar Ihre exklusive Stadtvilla.

Haus individuell planen und als maßgescheiderters Massivhaus bauen

Eine gute Hausplanung erfordert vom Bauplaner, dass dieser sich auf Ihre Lebensbedürfnisse einstellt und entsprechende Lösungen findet; ein guter Architekt achtet nicht nur auf das Design. Im Ergebnis unserer Bauplanung erhalten Sie ein ästhetisch und funktional gelungenes Eigenheim. Und weil auch unsere Bauunternehmen Ihr Handwerk verstehen, wird Ihr neues Massivhaus ein Schmuckstück, in dem Sie viele glückliche Jahre verbringen werden.

© 2019 Massivhaus-Zentrum, Ihr Baupartner für den individuellen Hausbau in Niedersachsen.